Swin-Golf

Der Unterschied zwischen Swin-Golf und der bekannteren Sportart Golf liegt darin, dass bei Swin-Golf ein leichterer und größerer Gummiball zum Spielen verwendet wird, daher ist es um einiges ungefährlicher. Die Ausrüstung besteht lediglich aus einem Ball und einem Schläger. Es wird keine langwierige Einschulung oder eine Mitgliedschaft benötigt. Der Freiluftsport für die ganze Familie erfolgt nach ähnlichen Spielregeln wie beim herkömmlichen Golf. Swin-Golf wird in Linz einmalig angeboten und auch gerne angenommen. Dieser Sport ist nicht nur für Familien ideal, sondern auch für Vereine, Freundesgruppen, Senioren oder für Schulklassen.

Quelle: www.swingolf.at

Betriebe