Gratinierte Fischfilets nach Florentiner Art

Für 4 Portionen

Zutaten:

  • 4 Fischfilets
  • 150 g Blattspinat
  • Zitronensaft, Salz, Pfeffer
  • Muskat, Knoblauch

Bechamelsauce:

  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 1 Eidotter
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zum Gratinieren:

  • 10 g Brösel
  • 10 g Parmesan
  • 10 g Butter

Zubereitung:

Blattspinat auftauen und mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Bechamelsauce Butter in einem Topf zergehen lassen, Mehl hineinsieben und mit einem Schneebesen verrühren. Die Milch hineingeben, aufkochen lassen und beiseite stellen. In die überkühlte Milch den Eidotter hineinrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Fischfilets mit Salz, Zitronensaft und Knoblauch würzen. In eine befettete, feuerfeste Auflaufform legen, Blattspinat darüber verteilen und mit Bechamelsauce bestreichen. Parmesan und Brösel darüberstreuen und mit geschmolzener Butter übergießen.

Gut dazu passen Salzkartoffeln oder Reis.