Forelle „en papillote“

Für 4 Portionen

Zutaten:

  • 4 küchenfertige Forellenfilets
  • Salz, Pfeffer
  • 20 ml Sonnenblumenöl
  • zum Bestreichen des Backpapiers
  • 60 g Butter
  • 5 Knoblauchzehen
  • 8 frische Salbeiblätter

Zubereitung:

Die Forellenfilets auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fische auf ein beöltes Backpapier legen und mit Butterflocken, gehacktem Knoblauch und Salbeiblättern belegen. Forellenfilets einpacken, dabei das Päckchen gut verschließen und die Papieroberfläche mit Öl bestreichen (vermeidet braunes Backpapier). Danach auf einem Backblech im vorgeheizten Rohr bei 200 Grad circa 20-25 Minuten backen. Der Fisch wird im aufgeritzten Päckchen serviert.

Unser Tipp: Als Beilagen eigenen sich Reis und Butterkartoffeln.