Wolfsegger, Lehner zu Elmberg

Name: Wolfsegger Thomas und Edith, vulgo Lehner zu Elmberg

Adresse und Erreichbarkeit: Altenbergerstraße 12, 4040 Linz
Öffentlich erreichbar ab Linz Hauptbahnhof mit Bus Nr. 312 (Fahrtrichtung Linz/Altenbergerstraße) Ausstieg: Fließerweg; Fahrzeit: 19 Minuten

Voll- oder Nebenerwerb: Vollerwerb

Betriebszweige: Forstwirtschaft, Ackerbau, Legehennenhaltung (Freiland, mobiler Hühnerstall), Mastschweinehaltung, Mutterkuhhaltung

Wirtschaftsweise: konventionell

Mitarbeiter am Betrieb: Familienbetrieb

Vermarktung: Hofladen, Selbstbedienungsladen

Produkte:

  • Eier (Freilandhaltung)
  • Getreide:
    • Brot (Buttermilchbrot, Hausbrot, Knabberbrot, Nussbrot, Vollkornbrot, Sonnenblumenkernbrot, Buchweizenbrot),
    • Gebäck (Semmel, Mohnflesserl gesalzen und ungesalzen, Vinschgerl, Jausenstangerl, Bärlauchweckerl, Nussminnis),
    • Getreidewaren (Buchweizen, Buchweizenmehl, Kümmel)
  • Schweinefleisch: Speck (Bauch, Schnitzerl, Schulter), umfassendes Sortiment an verarbeiteten Produkten wie zum Beispiel Dauerwürste, Grammelschmalz, Grammel´n, Sulz, Knacker, Käsekreiner, Blunzen, Buren, Leberkäse, geräucherte Zunge
  • Hühnerfleisch: Suppenhühner
  • Öle (Kürbiskernöl)
  • Most-Essig (Himbeere, Birne)
  • Kartoffeln (mehlig, speckig, Kartoffelkäse)
  • Teigwaren (Suppennudeln, Bandnudeln, Spiralnudeln, Spaghetti)
  • Honig (Bio-Blütenhonig)
  • Suppenschöberl, Kaspressknödel
  • Milchprodukte (Joghurt, Frischkäse, Bauerntopfen, Rohmilch, Sauerrahm, Fruchtjoghurt)
  • Holzprodukte (Zirben-Duftsäule, Zirben-Würfel, Jausenbrett)
  • Stoffprodukte (Zirben – Kissen und Polster, Leinentasche, Lavendelsackerl, handgestrickte Wollsocken)
  • Säfte (Birnensaft, Apfelsaft)
  • Nüsse (Walnuss)
  • Körperpflegeprodukte, Produkte für das körperliche und geistige Wohlbefinden

Zusätzliche Informationen:

Der Holzertrag wird für die eigene Tischlerei am Hof benötigt. Durch eine Kooperation mit anderen Betrieben werden Produkte wie Milch und Honig zum gemeinsamen Verkauf im Hofladen bezogen.

Steininger, Mitterbauer

Name: Steininger Franz und Alexander (Vater und Sohn), vulgo Mitterbauer

Adresse und Erreichbarkeit: Pachmayrstrasse 74, 4040 Linz
Öffentlich erreichbar ab Linz Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie Nr. 1 Richtung JKU Universität, Ausstieg bei Linz/Donau Gründberg, weiter Fußweg 13 Minuten.

Facebook: Mitterbauerhof

Betriebsführung seit (Generation): 1908 in 5. Generation

Voll- oder Nebenerwerb: Nebenerwerb

Betriebszweige: Mutterkuhhaltung, Fleischproduktion, Obstbau, Legehennenhaltung

Wirtschaftsweise: biologisch

Mitarbeiter am Betrieb: Betriebsführer Alexander Steininger, Vater Franz Steininger

Vermarktung: Ab Hof Verkauf

Produkte:  Süßmost, Apfelsaft, Birnensaft, Rind-Fleischteile: auf Bestellung Einzelteile oder Mischpackerl mit 5 oder 10 kg, Eier

Zusätzliche Informationen:

  • Ei-Automat
  • Den Großteil des betrieblichen Einkommens stellt die Rindermast dar. Neben der Fleischteile kann man auch Apfelsaft und Birnensaft vor Ort kaufen.

Schmied, Beerenberg

Adresse: Pachmayrstrasse 127,4040 Linz

Name: Schmied Klaus vulgo Beerenberg

Adresse und Erreichbarkeit: Pachmayrstraße 127, 4040 Linz

Betriebsführung seit (Generation): 2014 gekauft, seit 35 Jahren werden Heidelbeeren produziert und verkauft

Website: https://www.beerenberg.at/
Facebook: https://de-de.facebook.com/beerenberglinz/

Voll- oder Nebenerwerb: Vollerwerb

Betriebszweige: Obstbau

Wirtschaftsweise: biologisch

Mitarbeiter am Betrieb: Betriebsführer Klaus Schmied, Familie und Freunde als gelegentliche Helfer

Vermarktung: ab Hof, Gastronomie, BIO Einzelhandel, Hofläden

Produkte:  

  • Fruchtaufstrich: Heidelbeere, Himbeere, Brombeere, Feige, Josta, Kirsche, Kiwi, Kiwi Apfel, Kriecherl, Maibeere, Marille , Maulbeere, Mispel, Physalis Minze, Quitte Mispel, Quitte, Reneklode, Ribise, Schlehe, Stachelbeere, Weichsel, Zwetschke
  • Saft: Apfel, Apfel-Birne, Apfel-Birne-Quitte, Birne-Quitte
  • Direktsaft: Heidelbeere, Heidelbeere-Brombeere, Heidelbeere-Josta, Himbeere, Josta, Ribisel, Zwetschke
  • Sirup: Eberraute, Holunderblüten, Lavendel, Lindenblüten, Melisse, Minze, Orangenminze, Rosmarin, Schafgarbe, Zitronenmelisse
  • Obst/Gemüse: Äpfel , Birnen , Brombeeren , Feige, Gurke, Haselnüsse, Heidelbeeren, Himbeeren , Kartoffel, Kiwi groß, Kiwi klein , Marillen , Quitte , Ribisel , Ringlotten, Rote Rübe , Tomaten , Walnüsse i.G , Walnüsse geschält , Zucchini, Zwetschken
  • Getrocknete Früchte: Heidelbeeren, Zwetschken, Brennnesselsamen, Apfelringe
  • Kräuter/Tee: Brennnessel, Minze
  • Honig
  • Schnaps: Heidelbeere, Himbeere
  • Frizzante: Heidelbeere
  • Ketchup
  • Öl: Walnuss weiss, Walnuss rot

Öffnungszeiten: Winter: Samstag 09:00-13:00 Uhr

Sommer: 5 Tage pro Woche, bei Schönwetter

Zusätzliche Informationen:

Am Beerenberg betreibt die Familie Schmied biodynamische Landwirtschaft in ihrer ursprünglichsten Form. Durch die besondere Lage, nur 10 Minuten von Linz entfernt, bietet der größte Bio- Heidelbeerhof Österreichs nicht nur tolle Aussicht auf die Stadt Linz, sondern auch eine große Palette an selbst hergestellten Fruchtaufstrichen, Säften, knackigen Nüssen und sonstigen Naturprodukten.

Pargfrieder, Holzinger

Name: Pargfrieder Manfred, vulgo Holzinger

Adresse und Erreichbarkeit: Oberbairingerstraße 317, 4040 Linz
Öffentlich erreichbar ab Linz Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie Nr. 1 oder 2 Richtung JKU/Universität , Ausstiegsstelle St. Magdalena.

Oder mit Bus Nr. 101 bis Linz/Donau bis Aichinger (Richtung Altenberg), 2 km Fußweg von ca. 20 min.

Betriebsführung seit (Generation): 2012, in 4. Generation

Website: Verein Ofenholz https://www.ooe-ofenholz.at/ansicht/betrieb/pargfrieder-manfred.html

Voll- oder Nebenerwerb: Vollerwerb

Betriebszweige: Ackerbau, Grünland, Forstwirtschaft, Rindermast, Obstverarbeitung

Wirtschaftsweise: konventionell

Teilnahme an Qualitätsprogrammen: AMA-Gütesiegel, „Cult Beef“

Mitarbeiter am Betrieb: Betriebsführer Manfred Pargfrieder mit Familie

Vermarktung: Ab Hof Verkauf von Brennholz, Rindfleisch über Rinderbörse

Produkte:   Most, Mostessig, Birnenbrand, Zwetschkenbrand, Kornbrand, Walnüsse, Brennholz: Fichte, Kiefer, Esche, Birke, Buche, als Scheiter oder Sägespäne

Öffnungszeiten: nach telefonischer Vereinbarung

Die gesamten Wiesen und Felder werden für die Futtererzeugung der Stier- und Kalbinnenmast benötigt, die über die Rinderbörse vermarktet werden.

In der Forstwirtschaft wird das meiste Holz zu Brennholz verarbeitet, welches im näheren Umkreis auch gerne zugestellt wird.

Hossinger, Oberweingartner

Name: Hossinger Martin, vulgo Oberweingartner

Adresse und Erreichbarkeit: Hofbauerweg 1, 4040 Linz
Öffentlich erreichbar ab Linz Hauptbahnhof mit Straßenbahn Linie 1 oder 2 bis JKU Universität, Bus 305 bis Elmberg Abzweigung, dann zu Fuß zum Betrieb

Voll- oder Nebenerwerb: Vollerwerb

Betriebszweige: Ackerbau, Grünland, Forstwirtschaft, Milchviehhaltung, Mastschweinehaltung

Wirtschaftsweise: konventionell

Teilnahme an Qualitätsprogrammen: AMA-Gütesiegel

Mitarbeiter am Betrieb: Familienbetrieb

Vermarktung:

  • ab Hof, Donnerstag 13:00 – 18:00
  • Südbahnhofmarkt, Freitag und Samstag 07:00 – 13:00
  • Edith’s Hofladen (gemeinschaftlich), Altenbergerstraße 12, 4040 Linz, täglich 05:00 – 23:00

Produkte:

Milch:

  •  Rohmilch, Joghurt, Butter, Topfen, Mager-Topfen, Ziegerl-Käse (Kuhmilch), Sauerrahm, Buttermilch, Frischkäse, Fruchtjoghurt, Süßrahm, Aufstriche, Kochkäse

Fleisch:

  • Frischfleisch, Speck, Sülze, Blutwurst, Fleischlaibchen, Hauswürste, Grammeln, Schmalz, Leberknödel, Schweinsbraten
  • Saisonal: Kalbfleisch

Most

Mostessig

Holunder- und Melissensaft

Sauerkraut

Zusatzinformationen:

Milch:

  • Fleckviehkühe
  • Weiterverarbeitung: am Betrieb im eigenen Verarbeitungsraum (Spülanlage, Milchtanks, Reifekästen, Seperator)
  • Vermarktung: Privatabnehmer und Gastronomie, ab Hof

Fleisch:

  • AMA-Gütesiegel
  • Schweine, Kälber
  • Vermarktung ab Hof
  • Fleisch wird kochfertig verkauft, Speck, Fleisch, Wurstwaren

Theresiengut GmbH

Name: Theresiengut

Adresse und Erreichbarkeit: Hohe Straße 246, 4040 Linz. Öffentlich erreichbar ab Linz Hauptbahnhof mit Bus Nr. 251 (Fahrtrichtung Linz/Donau Pöstlingberg). Fahrzeit: 22 Minuten. Anschließend ca. drei Minuten Fußweg zum Bauernhof.

Betriebsführung: Elisabeth Höllhumer

Website: https://www.theresiengut.kreuzschwestern.at

Voll- oder Nebenerwerb: Nebenerwerb, soziale Einrichtung für beeinträchtigte Menschen

Betriebszweige: Ackerbau, Milchviehhaltung, Legehennenhaltung, Gemüsebau, Obstbau

Wirtschaftsweise: biologisch

Mitarbeiter am Betrieb: 33 (Betreuer/innen, Beeinträchtigte, Bauern/Bäuerinnen)

Vermarktungsmöglichkeiten: Ab Hof Verkauf

Produkte:

Getreideerzeugnisse:

  • Dinkelreis
  • Dinkelmehl
  • Dinkelgrieß
  • Dinkelflocken
  • Dinkel
  • Nudeln

Milchprodukte:

  • Aufstriche
  • Frischkäse
  • Joghurt (auch mit Fruchtzubereitungen)
  • Milch
  • Topfen

Diverse verarbeitete Produkte:

  • Chutneys
  • Einlegeprodukte
  • Marmeladen
  • Kuchen
  • Pesto
  • Öle

Eier: Vollei

Getränke:

  • Apfelsaft
  • Birnensaft
  • Liköre
  • Sirupe

Gemüse (nach Saison):

  • Gurken
  • Karotten
  • Kartoffeln
  • Knoblauch
  • Kraut
  • Kürbis
  • Lauch
  • Melanzani
  • Paprika
  • Pfefferoni
  • Radieschen
  • Rüben
  • Salate
  • Sellerie
  • Tomaten
  • Zucchini
  • Zwiebel

Zusätzliche Informationen:

Jeden Freitag von 8:30 – 15:00 Uhr ist der Hofladen geöffnet. Am Theresiengut findet jedes Jahr am ersten Adventwochenende ein Adventmarkt statt.


Hamberger, Hoflehner in Fischdorf

Name: Fam. Hamberger, vulgo Hoflehner in Fischdorf

Adresse und Erreichbarkeit: Kremsmünstererstraße 155, 4030 Linz-Ebelsberg.
Öffentlich erreichbar mit Bus 611 von Linz/Donau Hauptbahnhof nach Fischdorf. Anschließend 5 min Fußweg zum Betrieb.

Website: http://www.hausgemachtes.at/pp/hambergergerald

Voll- oder Nebenerwerb: Vollerwerb

Betriebsführung seit (Generation): Erbhof, wird seit über 200 Jahren von der Familie bewirtschaftet

Betriebszweige: Forstwirtschaft, Mastschweinehaltung

Wirtschaftsweise: konventionell

Teilnahme an Qualitätsprogrammen: AMA Gütesiegel, „Gutes vom Bauernhof“

MitarbeiterInnen am Betrieb: Familienbetrieb

Vermarktung: Hofladen

Produkte:

Schweinefleisch

  • Frischfleisch: Lungenbraten, Schnitzel im Ganzen, Schnitzel geschnitten, Karree mit Knochen im Ganzen, Karree ohne Knochen im Ganzen, Karree mit Knochen geschnitten, Schopf mit Knochen im Ganzen, Schopf mit Knochen geschnitten, Schopf ohne Knochen im Ganzen, Schopf ohne Knochen geschnitten, Schopf oder Karree mariniert, Schulter/Bauch, Faschiertes, Kopf, Ripperl frisch, Ripperl frisch gewürzt, Ripperl geselcht, Vordere Stelze, Hintere Stelze
  • Hausgemachte Würste/Leberknödel/Knödel: Schweinsbratwürstel, milde + scharfe Banater, Leberkäse, Knacker/Frankfurter, Blutwurst/Leberwurst, Presswurst, Banater geselcht, Dauerwurst/Speckpolnische, Leberknödel, Grammel- oder Hascheeknödel
  • Selchfleisch: Karree geselcht, Schlögel geselcht, Bauch geselcht
  • Streichbares/Fett: Bratenfett, Grammelschmalz, Verhackertes, Schweinefett
  • Surfleisch: Karree und Schlögel, Bauch/Schulter, Schopf
  • Zur Jaus´n: Gebratenes/Gefüllter Bauch, Gekochtes Selchfleisch

Holz

  • Brennholz: 0,33 m lang
  • Hackschnitzel

Edelbrände

  • Apfelbrand
  • Birnenbrand
  • Nusslikör
  • Obstbrand
  • Zwetschkenbrand

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten: Do und Fr: 8-12 und 13-17 Uhr, Sa: 8-12 Uhr

Zusätzliche Informationen:

In den ungeraden Kalenderwochen werden 4-5 Schweine stressfrei geschlachtet und in den darauffolgenden Tagen verarbeitet und ab Hof verkauft.

Grübler

Name: Grübler Markus

Adresse und Erreichbarkeit: Maderleithnerweg 126, 4040 Linz
Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit der Straßenbahn Linie 1 oder 2 bis Sankt Magdalena, weiter mit Bus 101 bis Maderleithnerweg

Betriebsführung seit (Generationen): 2012

Mitarbeiter am Betrieb: Betriebsführer

Voll- oder Nebenerwerb: Vollerwerbsbetrieb

Betriebszweige: Grünland und Forstwirtschaft

Wirtschaftsweise: konventionell

Vermarktung: Brennholz

Produkte: Holz (Fichte, Birke, Buche, Eiche)

Finner, Piringerhof

Name: Finner Leopold, vulgo Piringerhof

Adresse und Erreichbarkeit: Piringerhofstraße 30, 4020 Linz, Nähe Gugl (Landwirtschaftskammer, TipsArena,..)
Öffentlich erreichbar ab Linz Hauptbahnhof (Bushaltestelle Kärnterstraße) mit Bus Nr. 19 Richtung Pichlinger See Nordseite; Ausstieg bei Leonding Berg/Holzheimer Straße; 6 Minuten Fußweg zum Piringerhof

Betriebsführung seit: 1990 in Pacht, 1996 übernommen

Website:   http://piringerhof.at/

Voll – oder Nebenerwerb: Vollerwerb

Betriebszweige: Ackerbau, Gemüsebau, Grünland, Forstwirtschaft

Wirtschaftsweise: konventionell

Teilnahme an Qualitätsprogramm: Gutes vom Bauernhof

Mitarbeiter am Betrieb: Betriebsführer Finner Leopold

Vermarktung: Ab Hof, Gastronomie

Produkte: Kartoffel, Zwiebel, Karotten, Rote Rübe, Sellerie, Porree, Kraut, Chinakohl, Grünkohl, Salat, Rhabarber, Spargel, Schnittlauch, Petersilie, Spinat, Kohlrabi, Knoblauch, Tomaten, Zucchini, Radieschen, Karfiol, Gurken, Maggikraut, Fisolen, Paprika, Pfefferoni, Broccoli, Melonen, Speisekürbis, Zierkürbis, Schwarzer Radi, Schlottenzwiebel, Zuckerhut, Vogerlsalat, Kohlsprossen, Melanzani, Fenchel, Sauerkraut, Most, Apfelsaft, Fruchtsäfte, Holunderblütensirup, Himbeeressig, Bärlauchessig, Knoblauchessig, Apfelessig, Mostessig, Obst, Öl, Eier, Gewürze, Speck, Schokolade, Liköre, Marmeladen

Zusätzliche Informationen:

Finner Leopold verrichtet alle Arbeiten am Betrieb alleine. Das große Produktsortiment entsteht daraus, dass viele verschiedene Produkte in kleinen Mengen angebaut werden. Folglich legt Herr Finner großen Wert auf gute Qualität statt großen Mengen.

Beeren und Obst gibt es auf Bestellung und auch zum Selbstpflücken.