Wolfsegger, Lehner zu Elmberg

Name: Wolfsegger Thomas und Edith, vulgo Lehner zu Elmberg

Adresse und Erreichbarkeit: Altenbergerstraße 12, 4040 Linz
Öffentlich erreichbar ab Linz Hauptbahnhof mit Bus Nr. 312 (Fahrtrichtung Linz/Altenbergerstraße) Ausstieg: Fließerweg; Fahrzeit: 19 Minuten

Voll- oder Nebenerwerb: Vollerwerb

Betriebszweige: Forstwirtschaft, Ackerbau, Legehennenhaltung (Freiland, mobiler Hühnerstall), Mastschweinehaltung, Mutterkuhhaltung

Wirtschaftsweise: konventionell

Mitarbeiter am Betrieb: Familienbetrieb

Vermarktung: Hofladen, Selbstbedienungsladen

Produkte:

  • Eier (Freilandhaltung)
  • Getreide:
    • Brot (Buttermilchbrot, Hausbrot, Knabberbrot, Nussbrot, Vollkornbrot, Sonnenblumenkernbrot, Buchweizenbrot),
    • Gebäck (Semmel, Mohnflesserl gesalzen und ungesalzen, Vinschgerl, Jausenstangerl, Bärlauchweckerl, Nussminnis),
    • Getreidewaren (Buchweizen, Buchweizenmehl, Kümmel)
  • Schweinefleisch: Speck (Bauch, Schnitzerl, Schulter), umfassendes Sortiment an verarbeiteten Produkten wie zum Beispiel Dauerwürste, Grammelschmalz, Grammel´n, Sulz, Knacker, Käsekreiner, Blunzen, Buren, Leberkäse, geräucherte Zunge
  • Hühnerfleisch: Suppenhühner
  • Öle (Kürbiskernöl)
  • Most-Essig (Himbeere, Birne)
  • Kartoffeln (mehlig, speckig, Kartoffelkäse)
  • Teigwaren (Suppennudeln, Bandnudeln, Spiralnudeln, Spaghetti)
  • Honig (Bio-Blütenhonig)
  • Suppenschöberl, Kaspressknödel
  • Milchprodukte (Joghurt, Frischkäse, Bauerntopfen, Rohmilch, Sauerrahm, Fruchtjoghurt)
  • Holzprodukte (Zirben-Duftsäule, Zirben-Würfel, Jausenbrett)
  • Stoffprodukte (Zirben – Kissen und Polster, Leinentasche, Lavendelsackerl, handgestrickte Wollsocken)
  • Säfte (Birnensaft, Apfelsaft)
  • Nüsse (Walnuss)
  • Körperpflegeprodukte, Produkte für das körperliche und geistige Wohlbefinden

Zusätzliche Informationen:

Der Holzertrag wird für die eigene Tischlerei am Hof benötigt. Durch eine Kooperation mit anderen Betrieben werden Produkte wie Milch und Honig zum gemeinsamen Verkauf im Hofladen bezogen.

Hofladen Undesser, Keimlgut

Name: Undesser Hilde und Gernot, vulgo Keimlgut

Adresse und Erreichbarkeit: Keimlgutgasse 50, 4040 Pöstlingberg
öffentlich erreichbar ab Linz/Donau Hauptbahnhof mit Straßenbahn Linie 3 bis Landgutstraße, weiter mit Bus 33 bis Riesenhof, Fußweg zirka 15 Minuten

Betriebsführung seit: 1997

Websitehttps://hofladen-undesser-schaf-und-ziegenprodukte.business.site/

Voll- oder Nebenerwerb: Nebenerwerb

Betriebszweige: Direktvermarktung, Milchschafhaltung, Ziegenhaltung

Wirtschaftsweise: konventionell

Teilnahme an Qualitätsprogrammen: Kasermandl, diverse Käseprämierungen

Mitarbeiter am Betrieb: Betriebsleiterin und Betriebsleiter und gelegentlich Kinder

Vermarktung: Ab Hof Verkauf von Schaf- und Ziegenprodukten

Produkte:
vom Schaf: Joghurt, Topfen, Frischkäse, Milch und Molke
von der Ziege: Topen, Frischkäse, Weichkäse, Milch und Molke
zusätzlich auf Bestellung: Lamm bzw. Kitzfleisch, Eier, Kernöl, Honig, Gewürze vom Biohof Aufreiter, Schaffelle

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils von 9:00 bis 12:00 und von 14.00 bis 18:00 Uhr

Obermayr, Hof z´Katzbach

Name: Obermayr Norbert und Daniela, vulgo Hof z´Katzbach

Adresse und Erreichbarkeit:
Freistädterstraße 421, 4040 Linz
Öffentlich erreichbar ab Linz Hauptbahnhof mit Bus Nr. 311 (Fahrtrichtung Linz/Donau Altenberger Straße), Fahrzeit: 16 Minuten.

Bus Nr 33 (Fahrtrichtung Plesching) Haltestelle Katzbach befindet sich direkt gegenüber Hof.

Betriebsführung seit (Generation): Erbhof seit mehreren Generationen

Voll- oder Nebenerwerb: Nebenerwerb

Betriebszweige: Ackerbau, Damwild, Legehennenhaltung, Wiesenhähnchen

Wirtschaftsweise: konventionell

Mitarbeiter am Betrieb: Familienbetrieb

Vermarktung: Ab Hof (Selbstbedienung)

Produkte:

  • Eier, Erdäpfel, Nudeln,
  • Heu und Stroh (in Kleinballen),
  • Wiesenhähnchen, Suppenhuhn,
  • Damwild,
  • Walnüsse

Zusätzliche Informationen:  Die Obermayr‘s führen einen modernen Familienbetrieb mit selbstgebauten mobilen Hühnerställen, die mehrmals im Jahr umgestellt werden. Die Hühner sind aus eigener Aufzucht. Seit Frühjahr 2018 haben sie 14 Stück Damwild.

Hochreiner, Huber in der Edt

Name: Hochreiner, vulgo Huber in der Edt

Adresse und Erreichbarkeit: Kastweg 139, 4030 Linz
Von Linz Hauptbahnhof mit Bus 410 bis Kastweg und dann zu Fuß (12 min)

Betriebsführung (seit Generation): 02.02.2015

Voll- oder Nebenerwerb: Nebenerwerb

Betriebszweige: Forstwirtschaft, Ackerbau, Obstbau, Legehennenhaltung

Wirtschaftsweise: konventionell

Vermarktung: Eierproduktion im Aufbau

Produkte: Äpfel, Birnen, Kirschen, Zwetschken, Walnüsse, Marillen, Fichte, Buche, Eiche, Gerste, Weizen, Eier

Finner, Piringerhof

Name: Finner Leopold, vulgo Piringerhof

Adresse und Erreichbarkeit: Piringerhofstraße 30, 4020 Linz, Nähe Gugl (Landwirtschaftskammer, TipsArena,..)
Öffentlich erreichbar ab Linz Hauptbahnhof (Bushaltestelle Kärnterstraße) mit Bus Nr. 19 Richtung Pichlinger See Nordseite; Ausstieg bei Leonding Berg/Holzheimer Straße; 6 Minuten Fußweg zum Piringerhof

Betriebsführung seit: 1990 in Pacht, 1996 übernommen

Website:   http://piringerhof.at/

Voll – oder Nebenerwerb: Vollerwerb

Betriebszweige: Ackerbau, Gemüsebau, Grünland, Forstwirtschaft

Wirtschaftsweise: konventionell

Teilnahme an Qualitätsprogramm: Gutes vom Bauernhof

Mitarbeiter am Betrieb: Betriebsführer Finner Leopold

Vermarktung: Ab Hof, Gastronomie

Produkte: Kartoffel, Zwiebel, Karotten, Rote Rübe, Sellerie, Porree, Kraut, Chinakohl, Grünkohl, Salat, Rhabarber, Spargel, Schnittlauch, Petersilie, Spinat, Kohlrabi, Knoblauch, Tomaten, Zucchini, Radieschen, Karfiol, Gurken, Maggikraut, Fisolen, Paprika, Pfefferoni, Broccoli, Melonen, Speisekürbis, Zierkürbis, Schwarzer Radi, Schlottenzwiebel, Zuckerhut, Vogerlsalat, Kohlsprossen, Melanzani, Fenchel, Sauerkraut, Most, Apfelsaft, Fruchtsäfte, Holunderblütensirup, Himbeeressig, Bärlauchessig, Knoblauchessig, Apfelessig, Mostessig, Obst, Öl, Eier, Gewürze, Speck, Schokolade, Liköre, Marmeladen

Zusätzliche Informationen:

Finner Leopold verrichtet alle Arbeiten am Betrieb alleine. Das große Produktsortiment entsteht daraus, dass viele verschiedene Produkte in kleinen Mengen angebaut werden. Folglich legt Herr Finner großen Wert auf gute Qualität statt großen Mengen.

Beeren und Obst gibt es auf Bestellung und auch zum Selbstpflücken.