Hochreiner, Huber in der Edt

Name: Hochreiner, vulgo Huber in der Edt

Adresse und Erreichbarkeit: Kastweg 139, 4030 Linz
Von Linz Hauptbahnhof mit Bus 410 bis Kastweg und dann zu Fuß (12 min)

Betriebsführung (seit Generation): 02.02.2015

Voll- oder Nebenerwerb: Nebenerwerb

Betriebszweige: Forstwirtschaft, Ackerbau, Obstbau, Legehennenhaltung

Wirtschaftsweise: konventionell

Vermarktung: Eierproduktion im Aufbau

Produkte: Äpfel, Birnen, Kirschen, Zwetschken, Walnüsse, Marillen, Fichte, Buche, Eiche, Gerste, Weizen, Eier

HBLA Elmberg

Name: Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg

Adresse und Erreichbarkeit: Elmbergweg 65, 4040 Linz
Öffentlich erreichbar ab Linz Hauptbahnhof mit Bus Nr. 305 (Fahrzeit 26 Minuten) bis Abzweigung Elmberg Schule, anschließend 18 Minuten Fußweg.

Betriebsführung seit (Generation): Der landwirtschaftliche Betrieb wird seit Errichtung der Schule für Ausbildungszwecke als Lehrbetrieb geführt.

Website: www.elmberg.at

Betriebszweige: Ackerbau, Grünland, Forstwirtschaft, Milchproduktion, Imkerei, Legehennenhaltung, Schafhaltung, Obstbau, Ölverarbeitung

Wirtschaftsweise: biologisch

Mitarbeiter am Betrieb: 2,5 Arbeitskräfte

Vermarktungsmöglichkeiten: Sämtliche Erzeugnisse aus dem landwirtschaftlichen Lehrbetrieb werden an der HBLA Elmberg verarbeitet und über die Betriebsküche an SchülerInnen, LehrerInnen und Bedienstete ausgegeben.

Produkte: Milch und Milchprodukte, Eier, Lammfleisch, diverse Obstarten, Obstsaft, Brennholz, Speiseöle, Honig, Jungrindfleisch

Zusätzliche Informationen:
Neben einer fundierten Allgemeinbildung werden in Elmberg zwei für Oberösterreich einmalige Bildungsschwerpunkte angeboten. Dies sind Lebensmitteltechnologie und Unternehmensführung, die nach fünf Jahren mit der Reife- und Diplomprüfung abgeschlossen werden.

Ein Aufbaulehrgang bietet für Absolventen und Absolventinnen landwirtschaftlicher Fachschulen die Möglichkeit, nach drei Jahren die Reife- und Diplomprüfung zu erlangen.

Zusätzlich zu diesem Bildungsangebot können Schulen und Kindergärten die Einrichtungen am landwirtschaftlichen Lehrbetrieb, sowie den angeschlossenen Waldlehrpfad zum Wissenserwerb und für Freizeitzwecke besuchen. Unterrichtsmaterialien werden bei Interesse bereitgestellt.

Hamberger Manuela

Name: Hamberger Manuela, vulgo Mikstetter

Adresse und Erreichbarkeit: Wambacherstraße 233, 4030 Linz
öffentlich erreichbar ab Linz Hauptbahnhof Straßenbahnlinie 2 Richtung Solarcity, Ausstieg: Hartheimerstraße; Bus Nr. 106 Richtung Rohrbach-West Wambacherberg, Ausstieg: Linz/Donau Kremstorferweg, Fußweg: 3 Minuten

Betriebsführung seit (Generation): 1590

Voll- oder Nebenerwerb:  Nebenerwerb

Betriebszweige: Getreide, Zuckerrüben, Seminarbäuerin

Wirtschaftsweise: konventionell

Mitarbeiter am Betrieb: Familie

Produkte:

  • Gerste, Weizen, Mais, Soja, Rüben
  • Heu für Kleintiere in kleinen Abgabemengen
  • Walnüsse

Zusätzliche Informationen:

Frau Hamberger bietet außerdem über das ländliche Fortbildungsinstitut (LFI) Kochkurse für Kinder und Erwachsene an. Weiters können folgende Workshops von Schulen gebucht werden:

  • Alles rund ums Ei
  • Rinderlehrpfad: Wie kommt das Gras in den Burger
  • Geschmackschule: Gemüse mit allen Sinnen erleben
  • Milchlehrpfad
  • Getränkeworkshop: Wegweiser durch den Getränkedschungel
  • Mein Essen, meine Zukunft

Frau Hamberger ist es ein großes Anliegen, den Kindern und Erwachsenen einen Bezug zu regional erzeugten Lebensmitteln zu verschaffen und ihr Wissen über wertvolle Lebensmittel weiterzugeben.

Links:

www.ooe.lfi.at
www.regionale-rezepte.at

Hamberger, Hoflehner in Fischdorf

Name: Fam. Hamberger, vulgo Hoflehner in Fischdorf

Adresse und Erreichbarkeit: Kremsmünstererstraße 155, 4030 Linz-Ebelsberg.
Öffentlich erreichbar mit Bus 611 von Linz/Donau Hauptbahnhof nach Fischdorf. Anschließend 5 min Fußweg zum Betrieb.

Website: http://www.hausgemachtes.at/pp/hambergergerald

Voll- oder Nebenerwerb: Vollerwerb

Betriebsführung seit (Generation): Erbhof, wird seit über 200 Jahren von der Familie bewirtschaftet

Betriebszweige: Forstwirtschaft, Mastschweinehaltung

Wirtschaftsweise: konventionell

Teilnahme an Qualitätsprogrammen: AMA Gütesiegel, „Gutes vom Bauernhof“

MitarbeiterInnen am Betrieb: Familienbetrieb

Vermarktung: Hofladen

Produkte:

Schweinefleisch

  • Frischfleisch: Lungenbraten, Schnitzel im Ganzen, Schnitzel geschnitten, Karree mit Knochen im Ganzen, Karree ohne Knochen im Ganzen, Karree mit Knochen geschnitten, Schopf mit Knochen im Ganzen, Schopf mit Knochen geschnitten, Schopf ohne Knochen im Ganzen, Schopf ohne Knochen geschnitten, Schopf oder Karree mariniert, Schulter/Bauch, Faschiertes, Kopf, Ripperl frisch, Ripperl frisch gewürzt, Ripperl geselcht, Vordere Stelze, Hintere Stelze
  • Hausgemachte Würste/Leberknödel/Knödel: Schweinsbratwürstel, milde + scharfe Banater, Leberkäse, Knacker/Frankfurter, Blutwurst/Leberwurst, Presswurst, Banater geselcht, Dauerwurst/Speckpolnische, Leberknödel, Grammel- oder Hascheeknödel
  • Selchfleisch: Karree geselcht, Schlögel geselcht, Bauch geselcht
  • Streichbares/Fett: Bratenfett, Grammelschmalz, Verhackertes, Schweinefett
  • Surfleisch: Karree und Schlögel, Bauch/Schulter, Schopf
  • Zur Jaus´n: Gebratenes/Gefüllter Bauch, Gekochtes Selchfleisch

Holz

  • Brennholz: 0,33 m lang
  • Hackschnitzel

Edelbrände

  • Apfelbrand
  • Birnenbrand
  • Nusslikör
  • Obstbrand
  • Zwetschkenbrand

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten: Do und Fr: 8-12 und 13-17 Uhr, Sa: 8-12 Uhr

Zusätzliche Informationen:

In den ungeraden Kalenderwochen werden 4-5 Schweine stressfrei geschlachtet und in den darauffolgenden Tagen verarbeitet und ab Hof verkauft.

Grübler

Name: Grübler Markus

Adresse und Erreichbarkeit: Maderleithnerweg 126, 4040 Linz
Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit der Straßenbahn Linie 1 oder 2 bis Sankt Magdalena, weiter mit Bus 101 bis Maderleithnerweg

Betriebsführung seit (Generationen): 2012

Mitarbeiter am Betrieb: Betriebsführer

Voll- oder Nebenerwerb: Vollerwerbsbetrieb

Betriebszweige: Grünland und Forstwirtschaft

Wirtschaftsweise: konventionell

Vermarktung: Brennholz

Produkte: Holz (Fichte, Birke, Buche, Eiche)

Friesenecker, Lapakahof

Name: Martina und Gerold Friesenecker, vulgo Lapakahof

Adresse und Erreichbarkeit: Oidenerstraße 47, 4030 Linz
Vom Hauptbahnhof mit S1 Richtung Kleinreifling Bahnhof, dann zu Fuß weiter; Dauer 23 Minuten

Betriebsführung seit (Generationen): 2004

Mitarbeiter: Familienbetrieb

Website: www.lapakahof.at

Voll- oder Nebenerwerb: Nebenerwerb

Betriebszweig: Wollproduktion, Wanderung mit Lama und Alpaka

Wirtschaftsweise: konventionell

Vermarktung: Direktvermarktung

Produkte: Alpakawolle und Wollprodukte

Finner, Piringerhof

Name: Finner Leopold, vulgo Piringerhof

Adresse und Erreichbarkeit: Piringerhofstraße 30, 4020 Linz, Nähe Gugl (Landwirtschaftskammer, TipsArena,..)
Öffentlich erreichbar ab Linz Hauptbahnhof (Bushaltestelle Kärnterstraße) mit Bus Nr. 19 Richtung Pichlinger See Nordseite; Ausstieg bei Leonding Berg/Holzheimer Straße; 6 Minuten Fußweg zum Piringerhof

Betriebsführung seit: 1990 in Pacht, 1996 übernommen

Website:   http://piringerhof.at/

Voll – oder Nebenerwerb: Vollerwerb

Betriebszweige: Ackerbau, Gemüsebau, Grünland, Forstwirtschaft

Wirtschaftsweise: konventionell

Teilnahme an Qualitätsprogramm: Gutes vom Bauernhof

Mitarbeiter am Betrieb: Betriebsführer Finner Leopold

Vermarktung: Ab Hof, Gastronomie

Produkte: Kartoffel, Zwiebel, Karotten, Rote Rübe, Sellerie, Porree, Kraut, Chinakohl, Grünkohl, Salat, Rhabarber, Spargel, Schnittlauch, Petersilie, Spinat, Kohlrabi, Knoblauch, Tomaten, Zucchini, Radieschen, Karfiol, Gurken, Maggikraut, Fisolen, Paprika, Pfefferoni, Broccoli, Melonen, Speisekürbis, Zierkürbis, Schwarzer Radi, Schlottenzwiebel, Zuckerhut, Vogerlsalat, Kohlsprossen, Melanzani, Fenchel, Sauerkraut, Most, Apfelsaft, Fruchtsäfte, Holunderblütensirup, Himbeeressig, Bärlauchessig, Knoblauchessig, Apfelessig, Mostessig, Obst, Öl, Eier, Gewürze, Speck, Schokolade, Liköre, Marmeladen

Zusätzliche Informationen:

Finner Leopold verrichtet alle Arbeiten am Betrieb alleine. Das große Produktsortiment entsteht daraus, dass viele verschiedene Produkte in kleinen Mengen angebaut werden. Folglich legt Herr Finner großen Wert auf gute Qualität statt großen Mengen.

Beeren und Obst gibt es auf Bestellung und auch zum Selbstpflücken.

Beutelmeyer, Unterburger

Name: Dr. Werner Beutelmeyer, vulgo Unterburgerhof

Adresse: Höllmühlstraße 135, 4040 Linz

Betriebsführung seit: 2005

Voll- oder Nebenerwerb: Nebenerwerb

Vermarktung: über Handel, direkt an andere Unternehmen

Wirtschaftsweise:  konventionell

Betriebszweige: Forstwirtschaft, Grünland, Obstbau, Wildtierhaltung

Mitarbeiter am Betrieb: Betriebsführer, Aushilfskräfte bei Arbeitsspitzen

Produkte:

  • Apfelbrand, Birnenbrand, Zwetschkenbrand
  • Wildfleisch (diverse Fleischteile vakuumiert und zerlegt)
  • Blochholz, Hackschnitzel

Zusätzliche Informationen:

Weiters besitzt der Betriebsleiter ein Wildgatter mit verschiedenen Wildarten im Ennstal.

Auinger, Baumgartnergut-Napoleonhof

Name: Auinger, vulgo Napoleonhof bzw. Baumgartnergut

Adresse und Erreichbarkeit: Wambacherstraße 82, 4030 Linz
öffentlich erreichbar ab Hauptbahnhof Linz mit Bus Nr. 410 bis Linz/Donau Hartheimerstraße (Richtung Sankt Florian), Fußweg von 15min, Fahrzeit: 30min

Betriebsführung seit (Generation): 1986, in 1. Generation

Website: Baumgartnergut https://www.baumgartnergut.at/

Voll- oder Nebenerwerb: Vollerwerb

Betriebszweige: Ackerbau, Zimmervermietung

Wirtschaftsweise: konventionell

Mitarbeiter am Betrieb: Betriebsführerin Elfriede Auinger mit Unterstützung des Ehepartners Hans

Vermarktung: Die angebauten Getreidesorten variieren, da eine Zusammenarbeit mit Saatbau Linz vorliegt. Auch Versuche werden durchgeführt.  Der Betrieb vermietet Zimmer, jedoch nimmt er nicht bei Urlaub an Bauernhof teil.